Frank Regener aus Reinbek bei Hamburg - Die Geschichte vom Practice Chanter zum Schottischen - Dudelsack-Piper! . -
 Ich spiele auf Hochzeiten, Geburtstagen und sonstige Feierlichkeiten auf der . Great Highland Bagpipe.
 
 
     Home         Hochzeit        Laterne laufen      Beerdigung        Kontakt   

    Impressum  

 
 
Haupt Menü
Mein Tagebuch     
Meine Auftritte     
Der Dudelsack      
Das Geheimnis        
Leserbriefe          
Tipps & Tricks
Practice Chanter    
Wicklungen           
Reeds                    
Pflege & Reinigung
Pakistani Pipe         
Meine Pipe             
Marsch Befehle      
Sonstiges
Links                     
Aktuelles               
Kontakt
Kontakt                  
                              
Tipps und Tricks rund um den Dudelsack / Practic Chanter

Hallo, in meinem kleinen Workshop.

Ein paar Worte vorweg! Alle Tipps auf dieser Seite sind meine persönlichen Erfahrungswerte rund um den Dudelsack und sind für Anfänger als Orientierungshilfe gedacht. Diese Tipps werden mit Sicherheit auch mal von Profitipps abweichen können. Es kann auch sein, das ich sie nach einiger Zeit ändere, weil ich etwas besseres herausgefunden habe. Dieser Workshop soll als kleine Starthilfe dienen, um die Bagpipe schneller in den Griff zu bekommen.
Grundsatz ist, drei Piper fünf Meinungen ;-))


Mein Practic Chanter Test

Meine Erfahrung in 2 Monaten mit 3 Practice Chantern muß ich einfach erzählen, um euch vor Enttäuschungen zu bewahren und zu schützen.
Wie so viele, habe ich mir als erstes einen "Practice Chanter" für € 29,95 bei Ebay gekauft. Ich übte fleißig. Der Chanter verbog sich nach kurzer Zeit und es kamen nur noch krumme Töne heraus, obwohl ich penibel darauf achtete, daß die Note korrekt gegriffen war.
Ich bestellte mir bei "Mac Ege" einen Chanter aus Kunststoff für € 50,00. Dieser Chanter gibt die Töne sehr sauber wieder. Nach längeren Spielen kommt Feuchtigkeit in den Chanter und muß zwischendurch mit einem Pfeifenreiniger getrocknet werden. Es kann dann sofort weiter geübt werden. Tipp: Es gibt spezielle Feuchtigkeitsaufnehmer, daß sind kleine Schwamm-Ringe.
Nach der Reklamation von Chanter 1, kam der Ersatz Chanter Nr. 3. Der Ebay Versender hatte wohl keinen billig Chanter mehr und schickte mir einen Chanter mit Verziehrungen. Von der Optik ist dieser schon eine andere Qualität. Der Preis ist leider unbekannt. Die Töne des Chanters sind weicher als die, des Kunststoff Chanters. Er lässt sich sehr gut Spielen. Kommt allerdings nicht mit jedem Reed zurecht. Die Grifflöcher sind etwas schwieriger zu greifen.
Mittlerweile (nach einem Jahr)  habe ich Chanter 4 "Long Canter von MacCallum und bin sehr zufrieden. Grifflöcher sind etwas weiter auseinander und die Umgewöhnung ging relativ schnell. Als Anfänger, würde ich wieder mit einen kurzen Chanter anfangen, da der Einstieg einfach besser klappt.
 


Fazit:
Finger weg vom billig Chanter. Die Freude ist nur kurz und der Ärger ist groß.
Der Kunststoff Chanter ist einfacher zu pflegen und spielt sich sehr gut. Der Klang ist ein bisschen härter als beim Holz Chanter.
Der hochwertige Chanter aus Holz hat einen sehr schönen weichen Klang. Bei längeren üben, verändert sich allerdings der Klang. Das liegt wohl am Holz, welches die Feuchtigkeit aufnimmt.
Chanter aus African Blackwood sind natürlich die besten. Die Preise variieren von 120-250 Euro. Klang ist klasse - sind aber auch empfindlicher.
Mein Tipp:

Als Anfänger ist der Chanter aus Kunststoff mein Favorit. Er ist leicht zu pflegen, spielt auch bei längeren üben die Töne gut, die Grifflöcher sind gut zu greifen und mit ca. 50 Euro auch erschwinglich.
Tipp 2: 
Spart auch nicht am Reed. Der Billige Reed für € 2,50 spielte nach 2 Monaten auch nicht mehr. Ich habe mir einen Reed für € 8,00 zugelegt. Auch hier klaffen Welten auseinander.

Ich wünsche euch, daß ihr die richtige Wahl eures  Practice Chanters trifft.

Euer Frank


Practic Chanter Nr.1
 

Verschiedene Reeds:
Spart in eurem eigenen Interesse
bitte nicht an der falschen Stelle.

Practic Chanter Nr.2
 

dieses Reed von Gibson, spiele ich
schon seit 2 Jahren.
Es ist nicht tot zu kriegen und klingt super. Allerdings ist es sehr laut.
Mit einen Haushaltsgummi wird es
angenehm leise. Dazu ein
Feuchtigkeits-Aufnehmer und alles
ist perfekt.


Practic Chanter Nr.3
 


Practic Chanter Nr.4
Long Chanter von MacCallum
Spiele ich derzeit.